Aktuell

Beiträge FDP Rothenburg

Info Rothenburg 3/2015

Sparmassnahmen nicht überall! Mit dem Weglassen des Informationsversandes von Kontoauszügen durch das  Steueramt im November könnte mit Bestimmtheit gespart werden.


Bei den letzten Sparmassnahmen wurden teils Kleinstbeiträge an Vereine und Institutionen hinterfragt und auch gekürzt. Die meisten Betroffenen   haben dies, wenn auch nicht erfreut, akzeptiert.

Weiterlesen

Zum Info Beitrag 3/2015 „Unnötige Bürokratie“

Im Auftrag des Gemeinderates nehme ich gerne Stellung zum Beitrag der FDP im März-Info.

Im November wird jeweils den Steuerpflichtigen, welche noch einen Ausstand von über Fr. 300.00 im aktuellen Jahr ausweisen, eine Verfallsanzeige zugestellt. Im Jahr 2014 wurden 2‘167 Verfallsanzeigen im Gesamtbetrag von CHF 15‘067‘516 zugestellt.

Für eine steuerpflichtige Person ist es schwierig, den Kontostand des aktuellen Jahres im Auge zu behalten. Das kann u.a. folgende Gründe haben:

Weiterlesen

Info Rothenburg 3/2015

Im März-Info kritisierte die FDP den Informationsversand von Kontoauszügen durch das Steueramt der Gemeinde Rothenburg.

Umgehend, nach Erscheinen des Infos, erhielten wir eine ausführliche Stellungnahme vom Leiter der Abteilung Steuern Roland Ineichen. Er legte dar, weshalb die Verfallanzeige der Steuern alljährlich per Ende November an alle Steuerpflichtigen verschickt wird.

Weiterlesen